Heizungsarmaturen
Thermische Ablaufsicherung
Die SYR Thermische Ablaufsicherung 3065 dient der temperaturseitigen Absicherung von mit festen Brennstoffen zu befeuernden Heizkesseln in geschlossenen Warmwasser-Heizungsanlagen entsprechend DIN 4751/1 und erfüllt die Anforderungen gemäß DIN 3440. Diese Anlagen dürfen mit Heizleistungen bis max. 100 kW errichtet werden. Der Einbau der thermischen Ablaufsicherung ist bei Anlagen, in denen der Wärmeerzeuger mit Warmwasserbereitung ausgerüstet sein muss, zwingend vorgeschrieben.
QR-Code
Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Handy ein, um diesen Artikel unterwegs weiter zu lesen.

Download