Das SYR Versprechen: höchste Wasserqualität, zuverlässiger Schutz.

Sauberes und hygienisch einwandfreies Trinkwasser ist ein hohes und schützenswertes Gut. Deshalb sorgen zahlreiche Normen dafür, dass unsere Trinkwasserqualität geschützt wird und bleibt. Doch eine nicht vorschriftsmäßige oder nicht fachgerecht ausgeführte Installation birgt erhebliche Risiken — sie kann die Qualität des Trinkwassers beeinträchtigen, zu Infektionskrankheiten führen und Regressansprüche nach sich ziehen. Die hochwertigen Sicherungsarmaturen von SYR schützen die Trinkwasserinstallation vor dem Rückfließen, Rückdrücken oder Rücksaugen von Wasser. So sind Sie immer sicher, Ihren Kunden gesundheitlich unbedenkliches Trinkwasser garantieren zu können.
 

Systemtrenner BA 6610 In-line LF


DN 15 6610.15.000 DN 20 6610.20.000 DN 25 6610.25.000
  • kompaktes Einbaumaß
  • hohe Durchflussleistung durch in-line-System
  • Sicherung der Trinkwasserqualität nach DIN EN 1717 bis Flüssigkeitskategorie 4
  • wartungsfreundliches Patronensystem für die Wartung vor Ort ohne Ausbau der Armatur
  • 3-Kammer-System mit kontrollierbarer Vordruck-, Mitteldruck- und Hinterdruckzone
  • totraumfrei
  • bleifreies Gehäuse für weltweiten Einsatz (LF)
  • lieferbar in DN 15, 20 und 25
Mit dem Systemtrenner BA 6610 in-line LF wird die jährliche Wartungspflicht für Systemtrenner ganz einfach. Denn im BA 6610 in-line LF bilden Schmutzfänger und differenzdruckgesteuerte Sicherungspatrone eine Baugruppe. Einfach Schrauben lösen, Gehäusedeckel abnehmen, Komplettpatrone entnehmen und die neue, normkonform geprüfte Komplettpatrone einsetzen. Deckel wieder schließen: Der Systemtrenner ist zu 100 Prozent funktionssicher, das Trinkwasser vor Nichttrinkwasser geschützt.
Hans Sasserath GmbH & Co. KG
Mühlenstraße 62
D-41352 Korschenbroich
+49 2161 6105-0